Sponsoren ermöglichen den Kauf eines akkugestützten Kombigerätes Schere – Spreizer

1. Oktober 2018

Unsere Feuerwehr konnte ein neues akkugestütztes Kombigerät Schere – Spreizer in Betrieb nehmen. Damit die Aufgaben der Zukunft mit einem Werkzeug nach „Stand der Technik“ von unserer Wehr bewältigt werden können, entschieden wir uns nach Absprache mit der Gemeinde sowie der Kreisbrandinspektion für die Beschaffung eines Hilfsgerätes für die Technische Hilfeleistung.

Gründe für die Beschaffung dieses Kombigerätes waren die Zunahme von Technischen Hilfeleistungseinsätzen in Form von Fahrzeugunfällen und schnellen Türöffnungen. Die schnelle, einfache und leitungsunabhängige Einsatzbereitschaft sind die großen Vorteile des akkubetriebenen Gerätes.

Die Finanzierung wurde durch großzügige Spenden von örtlichen Firmen und des Feuerwehrvereines ermöglicht.

Das Kombigerät der Fa. LUKAS kostete 6448€.

Die örtlichen Firmen spendeten hierzu insgesamt 2850€. Der Feuerwehrverein übernahm den Rest in Höhe von 3598€.

Den örtlichen Spender sagen wir einen herzliche Dankeschön:

Fa. Systec,

Fa. Sägewerk Försch

Fa. Nees,

Kalkstein Schotterwerk Gössenheim

Metallbau Bodo Theobald

Fa. MK Grümbel

Burgapotheke Gössenheim

Feuerwehrverein der Feuerwehr Gössenheim.

Wir hoffen, dass uns dieses Werkzeug für die Technische Hilfeleistung allzeit gute Dienste leisten wird und damit eine wirksame Hilfe für unsere Mitbürger in Not und Gefahr geleistet werden kann.